Ganz aktuell ist eine Fahrt zum Tigerpalast nach Frankfurt geplant. Anmeldungen nimmt die Vorsitzende sowie auch Geschftsführerin entgegen. Eintrittspreis beträgt  59,75 €. Die Kosten für die Fahrt richten sich nach der Größe vom Bus und kann daher auch erst nach Anmeldung errechnet werden. Termine sind der 17.01.und 24.01.2018. Da an diesen Veranstaltungen leider nur jeweils 44 Karten zur Verfügung gestellt werden, mussten wir eine Aufteilung auf 2 Termine vornehmen. Natürlich sind auch Gäste herzlich willkommen. d

Anmeldeschluss ist der 25.11.2017.

Landfrauen auf Erfolgskurs

 

 

 

Der 20. Kreisbauernmarkt wurde auch diesmal wieder zu einer echten Herausforderung für die Landfrauen. Sicherlich sind es nicht nur die vielen Kuchenbäckerinnen, denen ein großes „Dankeschön“ gebührt. Auch die Helferinnen und Helfer trugen maßgeblich dazu bei, dass dieser Tag zu einem gelungenen Fest wurde.

 

Mit herzlichen Worten und einem Mittagessen im Volkshaus in Büttelborn bedankte sich der Bezirksvorstand bei den aktiven Helferinnen. Dabei kamen natürlich auch die anstehenden Probleme des Bezirksvorstandes ins Gespräch. Wo findet im nächsten Jahr das Landfrauencafé statt, nachdem das „Wagenrad“ geschlossen ist.

 

Ein neuer Vorstand soll sich formieren und den Verein die nächsten Jahre weiterführen.

 

Eine echte Herausforderung, die aber auch viel Freude bereiten kann, meinte die derzeitige Bezirksvorsitzende Irene Fückel.

 

Eine Ära in guter Harmonie sollte nun von jüngeren Frauen weiter geführt werden, wäre der Wunsch der Vorstandsdamen.

 

Doch Vereinsarbeit ruht nicht; schon bald stehen weitere Termine auf dem Programm. Die Kontakte zu den Nachbar-Bezirksvereinen sowie dem Landesverband (Treffen bereits am 28.10.17) gilt es zu pflegen und die Vorbereitungen für die Bezirksweihnachtsfeier sind am „laufen“.

 

Eine Fahrt nach Frankfurt zu einer Veranstaltung im „Tigerpalast“ (Jan. 2018) ist ebenfalls geplant. Hinzu kommen die Reisen, die bereits angekündigt sind.

 

Weitere Termine für 2017 und 2018 sind dem Terminkalender zu entnehmen.

 

Landfrauen auf Erfolgskurs

 

 

 

Der 20. Kreisbauernmarkt wurde auch diesmal wieder zu einer echten Herausforderung für die Landfrauen. Sicherlich sind es nicht nur die vielen Kuchenbäckerinnen, denen ein großes „Dankeschön“ gebührt. Auch die Helferinnen und Helfer trugen maßgeblich dazu bei, dass dieser Tag zu einem gelungenen Fest wurde.

 

Mit herzlichen Worten und einem Mittagessen im Volkshaus in Büttelborn bedankte sich der Bezirksvorstand bei den aktiven Helferinnen. Dabei kamen natürlich auch die anstehenden Probleme des Bezirksvorstandes ins Gespräch. Wo findet im nächsten Jahr das Landfrauencafé statt, nachdem das „Wagenrad“ geschlossen ist.

 

Ein neuer Vorstand soll sich formieren und den Verein die nächsten Jahre weiterführen.

 

Eine echte Herausforderung, die aber auch viel Freude bereiten kann, meinte die derzeitige Bezirksvorsitzende Irene Fückel.

 

Eine Ära in guter Harmonie sollte nun von jüngeren Frauen weiter geführt werden, wäre der Wunsch der Vorstandsdamen.

 

Doch Vereinsarbeit ruht nicht; schon bald stehen weitere Termine auf dem Programm. Die Kontakte zu den Nachbar-Bezirksvereinen sowie dem Landesverband (Treffen bereits am 28.10.17) gilt es zu pflegen und die Vorbereitungen für die Bezirksweihnachtsfeier sind am „laufen“.

 

Eine Fahrt nach Frankfurt zu einer Veranstaltung im „Tigerpalast“ (Jan. 2018) ist ebenfalls geplant. Hinzu kommen die Reisen, die bereits angekündigt sind.

 

Weitere Termine für 2017 und 2018 sind dem Terminkalender zu entnehmen.

 

Tagung der Landfrauen im „Volkshaus“ Büttelborn

 

Rückblickend zogen die Vorsitzenden und Vorstände der 20 Ortsvereine Kreis Groß-Gerau Resümee über ihre Mammutaufgaben 2017, Hessentag in Rüsselsheim. Stolz und Zufriedenheit über die gelungen Aufgabe zeigt sich dabei in allen Gesichtern. Der Bezirksvorstand dankte dafür seinen Mitgliedern.

 

Doch Landfrauen rasten nicht, denn bereits am 01. Okt 2017 steht in Groß-Gerau der 20igste Kreisbauernmarkt an. Landfrauen waren vor 20 Jahren mit die ersten, die diese Veranstaltung zum „Laufen“ brachten. Seitdem verwöhnen sie alljährlich die Besucher und Gäste mit selbstgebackenem Kuchen und Torten. Dazu bietet auch diesmal wieder das Landfrauen-Café im „Wagenrad“ und im „Handwerker-Museumshof“ ausreichend Sitzgelegenheit für einen gemütlichen Plausch. Natürlich wird auch wie in all den 20 Jahren unser Käsestand präsent sein und regionale Käseprodukte anbieten.

 

Eine Menge an Arbeit wartet auf die Landfrauen! Wir freuen uns über helfende Hände und ihren Besuch.

 

Als Programmbeitrag zum Erntedank-Gottesdienst in der ev. Kirche Groß-Gerau bereichert die Gitarrengruppe Süd der Landfrauen die Veranstaltung. Die Tanzgruppe „Hessenschnicker“ erfreuen die Besucher am Nachmittag auf der Zeltbühne.

 

Weitere Themen der Tagung waren:

 

Info-Treff für Vorsitzende und Vorstandsdamen, der am 03.03.2018 in Wallerstädten statt findet,

Jahreshauptversammlung der Landfrauen mit Neuwahlen des Bezirks-vorstandes am 11.04.2018,

Landfrauentag zum Hessentag in Korbach am 30.05.2018 und der

Deutsche Landfrauentag am 04.07.2018 in Ludwigshafen.

Natürlich sind auch wieder Reisen in Planung.

Jutta Gräff berichtete über die Geschäftsführerinnentagung in Friedrichsdorf am 02.09.17  (siehe unten)